Nun hab ich auch Eine

Alle Fragen zum Ukulelenspiel - für Anfänger und Umsteiger
Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Fr 12. Mai 2017, 16:17

Kerstin.... :o das hast du nicht nur aus einer Laune heraus gemacht oder?

Ich nehme mal fix meine Ukulele und schnitz mal eben ein Loch rein :shock:

Und nun funst auch alles? Schon verstärkt gespielt?

Lg Uwe

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon LittleWitch » Fr 12. Mai 2017, 16:31

Ja funktioniert Bestens. :D

Mit Verstärker: .......... Ganz schön laut die Kleine :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nur der Piezo unter der Stegeinlage ist sehr dick.Die Stegeinlage hat nur etwa 1 bis 1,5mm,wo sie noch in der Nut liegt.Das hält,aber ist mir nicht sympathisch.Eigentlich müsste man die Nut etwas einschleifen,damit die Stegeinlage da besser drinne sitzt.
Aber ich habe keine Feile die so schmal ist,das sie in die Nut passt.Und mit der Oberfräse traue ich mich nicht,da ich keine Führungsschiene habe.
Hab Reinhold mal angeschrieben.Vielleicht hat er ja eine schmale Feile die er mir in Dormagen mal für 5 Minuten leihen kann.
Im Baumarkt hab ich leider nix Brauchbares gefunden.
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
hoir
Beiträge: 372
Registriert: So 20. Sep 2015, 02:26
Postleitzahl: 25469

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon hoir » Fr 12. Mai 2017, 17:52

@Uwe
herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Wünsche Dir viele schlaflose Nächte .... beim üben :lol:

@Kerstin
das sieht ja richtig gut aus nach der Bastelei. Dann bin ich wohl der einzige, der nicht elektrisch auf der Ukulele
herumhämmert. Muß ich eben lauter spielen :mrgreen:

Euch viel Spaß beim spielen

Horst
Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1373
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon GuitarBoy » Fr 12. Mai 2017, 19:42

Tolle Arbeit Kerstin, bin mal auf den klang gespannt.
@Horst ich hab zwar auch einen eingebauten Tonabnehmer in meine Uke , habe aber keinen Verstärker um "Elektrisch" zu spielen. Daher bist du nicht der einzige der lauter spielen muss ;)
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Fr 12. Mai 2017, 19:59

Danke für die Wünsche , besonders den mit den schlaflosen Nächten :lol:

@ Dirk, wie du hast keinen Verstärker? Du spielst doch eine E Gitte, geht der nicht? :roll:

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1373
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon GuitarBoy » Fr 12. Mai 2017, 20:10

Doch aber die sind für die E Gitarre und der Moddeling hat zwar ein Acoustic present aber das klingt ja dann nicht nach Uke. Ich suche noch einen guten aber günstigsten Acoustic Amp auf dem sowohl meine Sigma als auch meine Uke gut ihre klänge darbieten können.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Do 18. Mai 2017, 11:38

Moin, Moin,

ich habe mal eine Frage zum Thema Verstärker für eine Ukulele.
Bei den Gitarren gibt es ja das Batteriefach in der die 9V Batterie für Strom sorgt.

Dieses Fach gibt es aber nicht bei der Ukulele! :roll:
Wo kommt denn dann der Strom für die Ukulele her?
Oder braucht sie das nicht?

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon LittleWitch » Do 18. Mai 2017, 12:04

Moin Uwe,
hab mal eben geoogelt und habe das hier gefunden:

http://belcat.com/html/products/preamp/ps900.html

Das Teil hat eine 9 Volt Batterie,die aber wohl etwas blöd installiert ist.

Wenn ich das richtig verstehe,dann sitzt die unter dem Tone-Regler und Du musst die Schrauben entfernen um da ran zu kommen.
...ich glaub nicht,das da schon eine Batterie drin ist ;)

...waren denn keine Unterlagen bei der Uke dabei? Irgendein Zettelchen vielleicht?...guck nochmal in die Tasche ;)
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Do 18. Mai 2017, 12:36

Man bin ick Dooooofffff.... :roll:

da hätte ich auch selbst drauf kommen können, im Internet zu schauen.
Hab lieben Dank, für deine schnelle Hilfe! :)

Sehen uns bald ;)

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon LittleWitch » Do 18. Mai 2017, 12:41

Du bist nicht dooooofffff..... manchmal sieht man nur den Wald vor lauter Bäumen nicht :lol:
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » So 21. Mai 2017, 08:13

Nachtrag zum Thema Batterie.

Nachdem ich mir nun noch welche fix gekauft hatte, nahm ich gestern meine Uku auseinander.
Ging schnell waren ja nur zwei kleine " Schräubekins " Da machte ich aber große Augen.
Da gibt es kein Fach, wo man eine 9V Blockbatterie reinbekommt. Ah, dachte ich mir, dann vielleicht eine
kleinere Batterie in Form von Knopfzellen etc.! Nöööö, auch dafür hatten Sie kein Platz gelassen, alles schön
kompakt, nach dem Motto :" Du kommst hier nit rein" Na da hat der Uwe sich aber am Kopf gekratzt und gegrübelt. :roll:

Also ab ins Internet und meinen Internet Terier ( Google ) losgeschickt. Such... such....

Meine Augen wurden immer größer :shock: ..... denn was mein Terier fand, lies mich noch mehr staunen.
Dieser Ukulelen- Vorverstärker benötigt keine Batterien :!: :!: :!:
Da kann ich ja lange suchen :lol:

Na da bin ja gespannt ob das stimmt, dass werden wir dann in Dormagen ausprobieren!

Ukulenenbericht Nachtrag ENDE! ;)

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon LittleWitch » So 21. Mai 2017, 08:31

...das ist aber merkwürdig....

Im Link steht doch,das das Teil mit einer 9 Volt Batterie betrieben wird.... :roll:


....da bin ich aber auch mal gespannt wie und ob das Teil OHNE Batterie funzt ;)
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
hoir
Beiträge: 372
Registriert: So 20. Sep 2015, 02:26
Postleitzahl: 25469

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon hoir » So 21. Mai 2017, 23:56

Gut, daß meine keinen Verstärker hat, brauch ich mir wenigstens darum keine Gedanken machen :lol: .
Das " Klimpern" auf dem kleinen Teil ist ja schon selbst ein wenig gewöhnungsbedürftig. Aber es macht großen Spaß.

Den wünsche ich Euch auch mit Euren "Kleinen" :D
Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Mi 24. Mai 2017, 04:51

Guten Morgen Horst,

ja die Ukulele hat ihren eigenen Charm, man muss sich halt auch an die neuen Griffe gewöhnen.
Was ich klasse finde ist, dass mein "geliebtes" Gitarren - F auf der Uku ein Witz ist :lol: Dafür
muss man beim D etwas knobeln, um einen sauberen Klang zu erzeugen. ;)
Mir bereitet die " Kleene " viel Freude.

LG Uwe

Benutzeravatar
Hanni
Beiträge: 1985
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:42
Postleitzahl: 48100

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hanni » Do 8. Jun 2017, 22:06

Seit unserem letzten Dormagen-Treffen war auch ich fasziniert.

Bin seit gestern stolze Besitzerin einer Tenor-Ukulele Ortega Lizard TE-GB.

https://images.musicstore.de/images/160 ... 60-000.jpg

Sie klingt wunderschön und die Saitenlage ist lt. Reinholds sehr gelungenem Ukulelen-Buch - Saitenlage - perfekt. Es braucht nichts nachgeschliffen zu werden.

Habe heute sehr viel Zeit mit dem Buch und der DVD verbracht und bin bestens zufrieden; dafür, dass die Ukulele erst gestern Nachmittag hier eingetroffen ist, bin ich schon gut vorangekommen. Vielen Dank an Reinhold an dieser Stelle für dieses gute und sehr empfehlenswerte Werk! :P

Eine Frage hätte ich bezüglich Saiten:

Was für Saiten sind für eine Tenor-Ukulele empfehlenswert? Kauft man Saiten für eine "Tenor-Ukulele" oder könnte man sie auch mit Saiten für eine Sophran- oder Konzertukulele bespannen?

Benutzeravatar
Gitarrenmichl
Beiträge: 311
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:12
Postleitzahl: 44628
Wohnort: Herne

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Gitarrenmichl » Do 8. Jun 2017, 22:43

... die sieht ja cool aus ...

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Fr 9. Jun 2017, 05:43

Oh mei, wie schön ist die denn.... ;)

Hanni, viel, viel Spaß mit deinem neuen " Baby", da hast du dir ja was schuckliges ausgesucht.
Wenn sie so klingt wie sie ausschaut.... dann können wir ja in Dormagen 2018 zusammen jammen! :)

Das war ein tolles Erlebnis, als wir alle im Hof von Fam. Robens saßen und zusammen spielten.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
hoir
Beiträge: 372
Registriert: So 20. Sep 2015, 02:26
Postleitzahl: 25469

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon hoir » Fr 9. Jun 2017, 16:08

Wilkommen im "Club" :D . Sieht toll aus die "Kleine"

Zu den Saiten gibt es auf dieser Seite ein paar gute Tipps

http://www.lanikai-ukulelen.de/ukulelen_saiten.html
Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
Hanni
Beiträge: 1985
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:42
Postleitzahl: 48100

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hanni » Fr 9. Jun 2017, 21:48

Vielen Dank für den interessanten Link, Horst! :P

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Nun hab ich auch Eine

Beitragvon Hawky » Sa 10. Jun 2017, 06:06

Ja ich bedanke mich auch für den Link, sehr interessant!

Und schaut mal was ich dabei gefunden habe....

http://www.lanikai-ukulelen.de/8383.html

ja, selbst dort findet man ihn und das ist gut so. :lol:

LG Uwe ;)


Zurück zu „Ukulele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast