Dormagen 18.9.-20.9. 2020 NEU!!! Reine Fakten

Alles, was woanders nicht passt...
Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3288
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Dormagen 18.9.-20.9. 2020 NEU!!! Reine Fakten

Beitragvon Reinhold » So 24. Mai 2020, 19:21

Aktuelle Teilnehmer 18.9.-20.9. 2020

GuitarBoy(Dirk)
Hawky ( Uwe )
Reinhold & Martina
Hans
Peter & Sabine

Gerwin
Isbjørn (Elfi)
Joergos (Jörg) & Purelisa- schlafen im Bus mit Robens schon geklärt
Karl
Hackberry (Wolle)

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3288
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Dormagen 18.9.-20.9. 2020 NEU!!! Reine Fakten

Beitragvon Reinhold » So 24. Mai 2020, 19:25

Liebe Dormis und die, die es werden wollen!
Der Termin für dieses Jahr musste ja wegen Corona verschoben werden ist jetzt hiermit neu angelegt. Hier findet ihr ab sofort alle Fakten für unser kommendes jährliches Forumstreffen.

Hier auch noch mal ein grober Überblick, was wir auf unserem Treffen machen:
1. Wir machen hauptsächlich gemeinsam Musik. Stilrichtung von Traditionals, Schlager, Pop & Rock - einfach alles, was sich mit einer einfachen Liedbegleitung machen lässt und was man in einer fröhlichen Runde auch gut singen kann. Barregriffe werden möglichst vermieden, sind aber nicht immer ausgeschlossen.
2. Workshops
Bisher hatten wir z.B. Mundharmonika, Pentatonik, Barregriffe, Gitarrenverstärker, Gesang, Ukulele.
3. Individueller Austausch und Sessions - meist in irgendwelchen Pausen

Wir übernachten und essen bei unseren netten Gastgebern, der Fam. Robens (www.uebernachtung-dormagen.de), dadurch verlieren wir recht wenig Zeit durch "Essen gehen". Das Essen ist immer super lecker und auch reichlich.
Wenn du dabeisei möchtest und auch vor Ort übernachten willst, melde dich bei der Fam. Robens an!
Wenn du in der Nähe wohnst, und zu Hause übernachtest, melde dich hier in diesem Beitrag an!

Termin: 18.9.-20.9. 2020 , Anreise ab Freitag Mittag, Abreise Sonntag nach dem Frühstück(offiziell)
Wer möchte, kann auch einen Tag früher kommen, sprecht euch mit anderen ab, einige verlängern so den Spaß!
Es besteht auch die Möglichkeit, auf dem Parkplatz bei Robens im eigenen Wohnwagen zu übernachten oder ohne Übernachtung zu kommen und einfach mitzumachen.

Im Normalfall nimmt jeder Teilnehmer am gemeinsamen Essen teil. Der Beitrag dafür wird mit der Endabrechnung mit unseren Gastwirten bezahlt. Vegetarier oder Veganer sollten sich vorher beim Gastwirt melden, so dass darauf Rücksicht genommen wird.
Freitagabend gegen 19.00 Uhr Schweinekrustenbraten mit diversen Beilagen.
Samstagabend gegen 19.00 Uhr würde dann wieder Heinrich für uns im Innenhof grillen. Dazu auch wieder leckere Beilagen.
Zwischendurch kann man sich auch eine super leckeren Salat bestellen oder Pommis mit Wurst usw.

Denkt daran, es gibt noch einen Thread über dieses Treffen, wo Meinungen getauscht und gequatscht wird, die Fakten werde ich hier einpflegen, damit ihr nicht stundenlang nach irgendwelchen Infos suchen müsst!
Hier ein Fakt, der für sich spricht, unsere kleine Halle, die wir zur Verfügung haben.... :D

Die Teilnahme am Treffen und den Workshops ist immer kostenlos!

Jeder hat nur seine Fahr- und Übernachtungskosten, sowie sein Essen und Trinken zu bezahlen.

Benutzeravatar
Hackberry
Beiträge: 68
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Re: Dormagen 18.9.-20.9. 2020 NEU!!! Reine Fakten

Beitragvon Hackberry » Di 7. Jul 2020, 11:59

Ein freundliches Hallo zusammen.

Ich melde mich hiermit auch vorsorglich schon mal an, trage mich in die Liste ein und hoffe, dass Dormagen trotz aller Widrigkeiten doch stattfinden kann. Meine Frage ist jedoch, ob wir im Saal singen würden/ könnten. (Mit Maske wäre das, glaube ich, nicht so prickelnd!) Hierzu mal ein interessanter Link zu diesem Thema:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/med ... 39ec4e96f5

Ergänzung der Teilnehmerliste:

GuitarBoy(Dirk)
Hawky ( Uwe )
Reinhold & Martina
Hans
Peter & Sabine
Gerwin
Isbjørn (Elfi)
Joergos (Jörg) & Purelisa- schlafen im Bus mit Robens schon geklärt
Karl
Hackberry (Wolle)

Wünsche Allen eine gute Zeit,viel Spaß mit Euren Instrumenten und bleibt gesund.
Viele Grüße
Wolle
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3288
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Dormagen 18.9.-20.9. 2020 NEU!!! Reine Fakten

Beitragvon Reinhold » Di 7. Jul 2020, 14:18

Hallo Wolle.
ich denke, das trifft bei uns nicht zu:
Mindestens zwei Meter Abstand nach vorn

"Wir haben nach vorne hin im Mittel Abstände von etwas weniger als einem Meter gemessen, einige Sänger erreichten allerdings auch Weiten von einem bis eineinhalb Meter", erklärt Echternach. Die in vielen Bereichen üblichen 1,5 Meter Sicherheitsabstand reichen beim Singen in der Gruppe demnach nicht aus, um eine Infektion sicher zu verhindern.
Wir sitzen im großen Kreis, d.h. gegenüber ist mindestens ca. 5-6 Meter Platz.


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste