Verzetteln

Gitarrenanfänger bitte hier starten!
Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 242
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Verzetteln

Beitragvon Wirga » Mo 20. Dez 2021, 07:53

Hallo Zusammen
So, ich hab ja meine Gitarre wieder mehr hervor geholt und übe Verschiedenes. Doch mir fällt auf, dass ich mich öfters verzettle. Will heisse, ich verliere mich in den verschiedenen Übungen. Man will ja schliesslich alles lernen.... Also mir geht es so.
Wie habt ihr das in den Griff gekriegt? Habt ihr Tipps? Dann her damit.... :D

Euch allen einen guten Start in die Weihnachtswoche.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

mitleser
Beiträge: 436
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: Verzetteln

Beitragvon mitleser » Mo 20. Dez 2021, 09:32

Hallo Sandra
Reinhold würde sagen mach Dir einen Plan
Und ich kann Dir aus Erfahrung sagen das hilft sehr
Frohe Weihnachten 🎄
Lg. Stefan (S Norbert)

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple
Akustik Gitarren Amp: Yamaha Thr 30IIA Wirless
Multi Effekts Prozessor für akustische Instrumente mit Tonabnehmer: Zoom A1X four
Mundharmonika: Seydel Blues session in G und C

Benutzeravatar
Reinhold
Beiträge: 3380
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Verzetteln

Beitragvon Reinhold » Mo 20. Dez 2021, 10:47

Da hat der liebe Stefan absolut Recht, also hier zwei Pläne zum Download:

Beispielplan:
https://www.dropbox.com/s/u1bdlkdv2853g ... r.pdf?dl=0

Leerer Plan für die Woche:
https://www.dropbox.com/s/jmhboscvj98lg ... n.jpg?dl=0
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 242
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Verzetteln

Beitragvon Wirga » Mo 20. Dez 2021, 14:20

Da sage ich doch ganz herzlich Danke an Stefan und Reinhold. Die PDFs sind runtergeladen, dann mach ich mir mal einen Plan.
Auch Euch schöne Fesstage.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Tooza
Beiträge: 323
Registriert: Di 12. Sep 2017, 09:56
Postleitzahl: 65555

Re: Verzetteln

Beitragvon Tooza » Do 13. Jan 2022, 09:21

Hallo Sandra, hast du dich entzetteln können?

Alles Positive, liebe Grüße, Tooza

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 242
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Verzetteln

Beitragvon Wirga » Di 18. Jan 2022, 08:19

Tooza ich versuchs. Hab mich mal auf zwei, drei Lieder festgesetzt - um zb. den Wechselbass zu üben und ein Fingerpickingstück. Dann zur Auflockerung einfach Akkordwechsel mit Anschlag um den Allroundschlag 2 oder Allroundschlag 1 zu üben und eben das Wechseln der Akkorde. Nur komm ich noch nicht so viel zum Üben wie ich will.

Am liebsten möchte man einfach alles machen und noch besser schon können :mrgreen:
Wie läufts bei dir?
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Tooza
Beiträge: 323
Registriert: Di 12. Sep 2017, 09:56
Postleitzahl: 65555

Re: Verzetteln

Beitragvon Tooza » Mo 24. Jan 2022, 09:37

Hallo Sandra, ich finde das ausreichend mit 2,3 Übungssachen.

Wenn ich was Neues spiele, übe ich das in kleinen Einzelteilen ,bevor ich es zusammensetze.
Heisst, ich nehme nur ein Stück oder eine neue Tonleiter zum Training.
Altes, Bekanntes läuft ja meist so nebenher ohne viel Aufwand.

Versuche immer, Neues in bestehende Fertigkeiten zu integrieren. Dann kann ich das besser im Kopf u den Fingern behalten.
Viel Erfolg weiterhin, LG!!

Horst1970
Beiträge: 384
Registriert: Di 4. Mai 2010, 10:55
Postleitzahl: 64319

Re: Verzetteln

Beitragvon Horst1970 » Fr 4. Mär 2022, 10:14

Ja, das Verzetteln ist unser großer Feind. Das liegt wohl an dem Wunsch, dss Gitarrespielen möglichst rasch erlernen zu wollen. Wir versuchen, uns mit alle möglichen Techniken "vollzuballern". Youtube ist voll von solchen "Wundervideos". Sie sind Segen und Fluch zugleich.

Wir denken, dass wir jetzt wie beim Erlernen des Autofahren einfach am Ball bleiben müssen und es dann irgendwann können werden. Wir versuchen das dann regelrecht zu planen. Gut, das ist nicht verwerflich. Oft kommt dann aber der Spaß zu kurz. Bei mir war es so nach dem Motto: "OK, mein Lieber, jetzt knechtest du dich an der Gitarre, damit du es endlich schaffst." Statt Leidenschaft halt Brechstange. 😊

In diese Fall darf man sich nicht begeben.

Was mir geholfen hat, war die Erkenntnis, dass ich ein Anfänger bleiben werde, wenn auch halt etwas fortgeschrittener. Habe unzählige male wieder von vorne begonnen. Also mit Basis-Videos und einem ganz einfachen Lehrbuch, um dann zu erkennen, dass ich doch kleine Fortschritte mache.

Gruß
Horst
Epiphone Les Paul Special (E-Gitarre)
Harley Benton HB-35 CH Vin­tage (E-Gitarre Halbakustik)


Zurück zu „Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste